Allgemeine Geschäftsbedingungen

1) Geltungsbereich

Die folgenden Geschäftsbedingungen gelten zwischen dem Vermieter Praxiskreis GmbH Stumpergasse 48/23 1060 Wien (im folgenden Vermieter) und den Mietern/Mieterinnen der Räumlichkeiten in der Stumpergasse 48/Top 23 und Top 18 in 1060 und Alser Straße 30/7 in 1090 Wien. Innerhalb dieser Räumlichkeiten gilt die Hausordnung des Vermieters, zu deren Einhaltung sich die Mieter/Mieterinnen ausdrücklich verpflichten.

2) Vermietung

a) Mitgliedschaft Fix: Die Vermietung der Räume erfolgt ausschließlich nach erfolgter Bestätigung seitens des Vermieters. Eine Dauermiete ist unter Wahrung der gesetzlichen Bestimmungen verbindlich, sobald Vermieter und Mieter/Mieterin den Mietvertrag ausgefüllt und unterschrieben haben. Der Mietvertrag kann jeweils zum Letzten des Monats unter Einhaltung einer 3-monatigen Kündigungsfrist gekündigt werden.

b) Blockstunden: Ein Stundenblock ist 1 Jahr gültig ab Ausstellungsdatum. Übrige Blockstunden, die bei automatischen Auflösung des Mietverhältnisses nach 1 Jahr ab Ausstellungsdatums noch nicht verbraucht wurden, können nicht in bar abgelöst oder anderweitig refundiert werden.

c) Mitgliedschaft Flexibel: Bei einer Mitgliedschaft Flexibel können die nicht verbrauchten Stunden eines Monats in das nächste Monat mitgenommen werden. Sollten mehr Stunden im Monat verbraucht werden, als in der Mitgliedschaft Flexibel inkludiert, so werden diese gesondert verrechnet. Eine monatliche Mitgliedschaft kann jeweils zum Monatsende gekündigt werden, wobei die Kündigungsfrist 1 Monat beträgt. Wird die Mitgliedschaft nicht gekündigt, verlängert sie sich automatisch um eine weiteres Monat. Im Falle einer Kündigung verfallen die nicht verbrauchten Stunden und können auch nicht in bar abgelöst werden.

Eine jährliche Mitgliedschaft wird für 12 Monate abgeschlossen. Eine Kündigung der jährlichen Mitgliedschaft zum Jahresende ist mit einer Frist von vier Wochen zum Jahresende möglich. Ansonsten verlängert sich die Mitgliedschaft um ein weiteres Jahr. Im Falle einer Kündigung verfallen die nicht verbrauchten Stunden und können auch nicht in bar abgelöst werden.

d) Seminare: Die Vermietung der Räume erfolgt ausschließlich nach schriftlicher Anfrage und erfolgter Bestätigung seitens des Vermieters. Eine Reservierung ist unter Wahrung der gesetzlichen Bestimmungen verbindlich, sobald Vermieter und MieterInnen die entsprechenden Formulare ausgefüllt und unterschrieben haben. Im Falle einer Stornierung werden ab 1 Monat vor Buchungsdatum vom Vermieter 50% Stornogebühren verrechnet.

e) Widerrufsrecht: Nach Unterzeichnung des Mietvertrages von beiden Seiten kann der Mieter/die Mieterin lt. Konsumentenschutzgesetz 7 Werktage ab Vertragsabschluss von dem Vertrag zurücktreten. Nach 7 Werktagen ab Vertragsabschluss werden vom Vermieter 10% Stornogebühren verrechnet.

e) Terminbuchungen über das Online-Buchungsportal: Die Vermietung der Räume erfolgt ausschließlich über das Online-Buchungsportal. Buchungen können bis 24 Stunden vor dem gebuchten Termin kostenfrei storniert werden, danach fallen 100% Stornogebühren an. Diese Stornomöglichkeit ist auf maximal 2 Stunden pro Woche begrenzt. Wenn darüber hinaus Stornierungen vorgenommen werden, werden die Stunden, die über diese 2 Stunden hinausgehen und innerhalb eines Monats vor Terminbeginn storniert werden, verrechnet. Terminbuchungen, die ein Monat oder länger im Voraus storniert werden, sind davon nicht betroffen.

3) Preise

Sämtliche Preise sind freibleibend, unverbindlich und jederzeit abänderbar; sämtliche angegebene Preise sind inklusive der österreichischen Umsatzsteuer (als Bruttopreise) angegeben (zu den Zahlungsbedingungen siehe weiter unten). Die aktuelle Preisliste ist unter www.innerpeace.at abrufbar.

4) Zahlungsbedingungen

a) Einzeleinmietungen Seminartage(n): Nach bestätigter Vermietung ist die anteilige Zahlung von 20% der vereinbarten Mietkosten innerhalb von 3 Werktagen nach Unterschrift in bar oder per Überweisung ohne Abzug fällig. Der Restbetrag muss bis 7 Werktage vor Mietdatum ohne Abzug bar oder per Überweisung auf dem Konto des Vermieters eingegangen sein.

b) Dauereinmietungen: Bei Monatsmieten erfolgt die Zahlung per Überweisung bis zum 5. Werktag des Monats. Der Mieter/die Mieterin verpflichtet sich, alle mit der Eintreibung der Forderungen verbundenen Kosten und Aufwände, wie insbesondere tarifmäßig festgelegte, zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendige, Inkassokosten bzw. Mahn- und Anwaltskosten, zu tragen. Der Mieter/die Mieterin und der Vermieter vereinbaren, dass sämtliche Streitigkeiten über und aus dem Vertrag nach österreichischem Recht beurteilt werden. Gerichtsstand ist das zuständige Gericht in Wien.

5) Kaution

a) Bei Überlassung des Schlüssels ist eine Kaution von € 100,- pro genutzter Praxis beim Vermieter zu hinterlegen. Die Kaution dient zur Sicherstellung von Mietzinszahlungen oder Beschädigungen am Mietobjekt. Sollte die Mieterin/der Mieter den Mietzins nicht bezahlt oder Schäden am Mietobjekt verursacht haben, darf die Vermieterin/der Vermieter die Kaution zurückbehalten. Sollten Schlüssel zugeschickt werden müssen, weil keine persönliche Abholung erfolgt, wird eine Portopauschale von € 5,- eingehoben.

b) Bei Verlust des Schlüssels ist der Vermieter unverzüglich zu informieren. Die Kaution wird in diesem Fall einbehalten.

6) Beginn und Ende der Vermietung

Die vereinbarten Mietzeiten verstehen sich als frühestmögliche und längst mögliche Nutzung des Raumes. Bei jedem Überziehen der gebuchten Uhrzeit wird dem Mieter eine Stunde zusätzlich verrechnet. Der Vermieter verpflichtet sich, die Räume im gereinigten und vereinbarten Zustand bereitzustellen. Der Mieter/die Mieterin verpflichtet sich, die Räume aufgeräumt, gelüftet und ordentlich zu verlassen.

7) Betreten außerhalb der vereinbarten Zeiten

Der Vermieter stellt klar, dass die Nutzung der Praxisräume außerhalb des vereinbarten Zeitraums oder ohne vorherige Absprache strengstens untersagt ist. Es ist dem Mieter/der Mieterin jedoch gestattet, Küche, Vorraum, WC, Bad und Warteraum zu nutzen. Bei Missachtung dieser Regelungen bezüglich der Praxisräume wird der Mietvertrag unverzüglich aufgelöst und alle damit verbundenen Rechte und Ansprüche verfallen.

8) Möbel und Raumgestaltung

Der Mieter/die Mieterin darf nur nach schriftlicher Zustimmung des Vermieters eigene Möbel oder Gegenstände in den Raum stellen. Die Möbel in den Räumlichkeiten dürfen nur nach Absprache in andere Räume verschoben werden.

9) Rücktritt des Vermieters

a) Der Vermieter ist berechtigt, das Mietverhältnis sofort und ohne Ansprüche des Mieters/der Mieterin aufzulösen, wenn der reibungslose Betrieb gestört wird, der gute Ruf gefährdet wird, im Falle von höherer Gewalt oder wenn der Mieter/die Mieterin die Praxisräumen außerhalb der von ihr/ihm eingetragenen Anfangs- und Endzeiten im Kalenderkonto benutzt. Der Vermieter kann die Vereinbarung jederzeit kündigen und Ihren Zugang zum Kalenderkonto jederzeit sperren, wie z.B. bei einer tatsächlichen oder vermuteten unautorisierten Nutzung des Kalenderkontos, bei einer Nichteinhaltung der Vereinbarung oder wenn wir unser Angebot und/oder die Inhalte zurückziehen (in diesem Fall geben wir im Voraus eine angemessene Mitteilung bekannt). Für den Fall, dass die Vereinbarung von Ihnen oder der Praxiskreis GmbH beendet wird oder die Praxiskreis GmbH Ihren Zugriff auf den Praxiskreis-Kalender sperrt, stimmen Sie zu, dass Praxiskreis keinerlei Haftung oder Verantwortung Ihnen gegenüber hat, wobei Ihnen Praxiskreis keine Beträge zurückerstattet, die Sie bereits gezahlt haben, sofern dies im gesetzlichen Rahmen zulässig ist.

b) Eine Aufkündigung des Mietvertrags zwischen Hausbesitzer und Vermieter hat auch die Kündigung des Mietverhältnis und die Vereinbarung zwischen Vermieter und Mieter/Mieterin zur Folge.

c) Ebenfalls endet das vereinbarte Mietverhältnis, wenn ausstehende Zahlungen trotz Erinnerung innerhalb von 5 Werktagen nicht getätigt werden oder Schlüssel der Eingangstüre an Dritte weitergegeben werden.

10) Haftung

a) Der Mieter/die Mieterin haftet ausdrücklich für alle durch die Einmietung entstehenden Schäden und ist verpflichtet, alle entstandenen Schäden unverzüglich beim Vermieter zu melden. Der Vermieter geht davon aus, dass der Mieter/die Mieterin für entstehende Schadensfälle ausreichend versichert ist.

b) Für mitgebrachte Wertgegenstände der TeilnehmerInnen wird eine Haftung seitens des Vermieters ausdrücklich ausgeschlossen.

c) Sollten Klienten/Klientinnen innerhalb der vermieteten Räume zu Schaden kommen, entsteht eine Haftung nur, wenn zweifelsfrei ein Fehlverhalten des Vermieters durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt.

11) Eigenverantwortung

Alle Veranstaltungen innerhalb der vermieteten Räume erfolgen auf eigene Verantwortung und Gefahr. Eine Rücksprache mit Arzt oder Therapeut vor einer Teilnahme an Veranstaltungen wird ausdrücklich empfohlen. Eine Verantwortung für die Angebote, die bei anderen Therapeuten/Therapeutinnen, die sich eingemietet haben, gebucht werden, wird nicht übernommen.

12) Vorbehalt von Änderungen

Die Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleibt vorbehalten. Änderungen und Ergänzungen zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen müssen schriftlich erfolgen. Sollte eine der Bedingungen unwirksam werden, bleibt die Wirksamkeit der restlichen Bedingungen aufrecht erhalten.

13) Datenschutzinformation

Der Schutz von personenbezogenen Daten ist uns wichtig und auch gesetzlich gefordert. Die nachstehende Übersicht soll Sie über die wichtigsten Aspekte der Verarbeitung personenbezogener

Daten informieren. Verantwortlicher: Praxiskreis GmbH, Stumpergasse 48/23, 1060 Wien. Wir verarbeiten im Rahmen der Verwaltung der Inner Peace Raumvermietung personenbezogene Daten nach datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Datenschutzbeauftragter: Es ist kein Datenschutzbeauftragter bestellt, da keine gesetzliche Notwendigkeit besteht.

Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre Daten: Zur Abwicklung des geschlossenen Vertragsverhältnisses (Mietvertrag) im Rahmen der Verwaltung der Inner Peace Raumvermietung und zur Nutzung des Buchungskalenders zur Buchung von Einzelstunden durch die Mieter/Mieterinnen.

Rechtsgrundlage: Vertragsverhältnis, gesetzliche Verpflichtung, berechtigtes Interesse (Verwaltung der Praxisräume und des Buchungskalenders).

Welche Datenkategorien verarbeiten wir: Kontaktdaten (Name, Adresse, Tel., email) sowie Daten, die zur Identifizierung und zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Vertrags- und Rechnungsdaten, Korrespondenz).

Wie lange speichern wir Ihre Daten: Die Daten werden auf Dauer des Mietverhältnisses und nach Beendigung dessen zumindest solange aufbewahrt, als gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen und Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

An wen geben wir Ihre Daten weiter: Wir speichern und verarbeiten die uns übermittelten bzw. bekanntgegebenen personenbezogenen Daten nur, sofern es mit der Abwicklung des Mietvertrages und der Buchungen im Zusammenhang steht. Eine Weitergabe erfolgt nur im minimal erforderlichen Umfang, sofern es für die Vertragsabwicklung notwendig ist und auf einer gesetzlichen Grundlage beruht.

Mögliche Empfänger können sein: Finanzamt und sonstige Behörden, Steuerberater und Rechtsvertreter (bei der Durchsetzung von Rechten oder Abwehr von Ansprüchen oder im Rahmen von Behördenverfahren). Unternehmen, die im Rahmen der Betreuung unserer unternehmensinternen IT-Infrastruktur (Software, Hardware) beauftragt sind. Keinesfalls werden Ihre Daten zu Werbezwecken o.ä. weitergegeben. Unsere Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen verpflichtet. Eine Übermittlung an Empfänger in einem Drittland (außerhalb der EU) oder an eine internationale Organisation ist nicht vorgesehen. Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung (Profiling). Die Angabe der Daten ist erforderlich, damit das Vertragsverhältnis ordnungsgemäß durchgeführt werden kann.

Information: Als betroffene Person steht Ihnen grundsätzlich das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch und Datenübertragbarkeit im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zu. Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an: P. Kloosterman, Stumpergasse 48/23, 1060 Wien.

14) Tiere

Das Mitbringen von Tiere ist aus Gründen der Hygiene und der Sicherheit nicht zulässig.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten mit dem 1.1.2024 in Kraft.